Allgemeines zum Zustand! Wir, und unsere SAicht der Dinge im Land. Unser Ziel Nr. 1 Der Weg zum Ziel! Der ideale Kandidat für GO-Wähler Wie wird man GO-Wähler? So können Sie uns unterstützen! Schritt um Schritt durch die Webseite Zu unseren Gratis-Downloads! Hier können Sie uns kontakten und Ihre Meinung darlegen! Hier finden Sie das Impressum und ein Schlusswort!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zu uns: FI-Frechwähler sind...

eine rasch wachsendes Netzwerk von Leuten aus dem soliden, stetig arbeitenden Arbeiter-, Angestellten- und selbstständigen Mittelstand, die

 anhaltender Ausplünderung und Gängelung zu Gunsten von langjährigen. Hofschranzen, Halb-Nebenstaat und unverschämten, asozialen Anspruchstellern unterliegen!

 

FI-Frechwähler sind es satt..

seit ca. 40 Jahren  einem öffentlichen Wesen ausgeliefert zu sein, welches sich eigenmächtig und krebsartig ausweitend, vermutlich  millionenfach hoch überbezahlten, praktischen und nicht selten charakterlichen Totalnullen 

paradiesgleichen, sorgenfreien Unterschlupf und dazu noch perverse Machtbefugnisse bietet.

 

FI-Frechwähler erfüllt es mit Grauen..

ein öffentliches und halböffentliches Wesen zwangs- finanzieren zu müssen, welches für wenig Leistung  bei etwa 25% Anteil an der Bevölkerung nahezu 65% der gesamten Wirtschaftsergebnisse für sich beansprucht, wobei der lausige Rest (also 35%) für alle andern reichen muss. Heißt, und das muss man wissen:

 Diese Subjekte beanspruchen mehr für sich , als die gesamte nichtstaatliche Wirtschaft inkl. aller div. Ackermänner etc.  zusammen. Sie sind auch der Grund und die Ursache der gigantischen Staatsverschuldung!

mehr

 

FI-Frechwähler sind gegen ein Hofstaats-System,

dessen Leistungen weitestgehend

 darin bestehen, die kleinen, mittleren, einzig echte Werte, Produkte und Leistungen schaffenden Bevölkerungsschichten via. Steuerprogression, diversen Gebührenschweinereien sowie streckenweise übelste Gesetzes- und Vorschriftenmachwerke  laufend systematisch und hinterhältigst gegen die Wand laufen zu lassen, auszunehmen und zu frustrieren.

 

Einem Hofstaats-System gleich

den Sonnenkönigen Lui 14-15-16

 in  Versailles,

dass in vielem dem Zustand  Frankreichs vor der französischen Revolution gleicht. Ein ausufernder, fett kassierender sich mästender

 feudaler Beamten-, Schranzen-, Antifa-Hofstaat, dazu  diverse, meißt linksversiffte, akademische Berufsgruppen,  welche mit Hilfe gesetzlicher, von diversen, Lobby verdorbenen Beamtenpolitikern entwickelten Abzocktabellen, Arbeiter-, Angestellten- und selbständige Mittelschichten regelrecht finanziell ausbluten! Eine Bürgerschaft,  die sich in zwei grundunterschiedliche charakterliche Schichten teilt.

A. Die Erwirtschafter,

darunter alle Arbeitnehmer, Angestellten, Selbständigen, sowie all jene, die mit Einsatz eigener Mittel unter eigener finanzieller Verantwortung und vor allem persönlicher Haftung

zu zahlbaren Konditionen Werte und Produkte schaffen, werthaltige Leistungen erbringen!

mehr

 

Wir rufen Sie alle auf, nachzudenken

 und zu handeln!

 

 

 B. Die Verwirtschafter

Weite Bereiche im öffentlichen Dienst (Hofstaat), sowie viele, viele, meist akademische, mit diversen, unverschämten  grund-losen Höflingsprivilegien versehene  Berufsgruppen, z. B. Anwälte, Beamte, Gutachter.  Sie alle fressen Arbeiter-, Angestellten- und Mittelstand, die letztlich alleinigen Finanzierer des Staats- und Sozialwesens über Steuern, Gebühren, Zwangstribute auf und halten sie nieder. Irgendwelche Skrupel oder Rücksichten sind diesen dabei völlig fremd. So hat sich die direkte und versteckte Abgabenlast

 innerhalb der letzen 40 Jahre  stillschweigend und leise im Verhältnis zum Lebensstandard tatsächlich um nahezu

200% erhöht!

also verdreifacht!

Jedenfalls kann man mittlerweile sicher sein: Den hofstaatlichen Bütteln und Privilegiensubjekten geht es einzig und allein darum, möglichst große Anteile an dem von anderer Seite erwirtschafteten Geld für das eigene risikofreie Paradies-leben abzugreifen, mit Hilfe von Gesetzen und Vorschriften letzt-endlich regelrecht zu ergaunern.

 

Die eigentliche Aufgabe, -Dienst am und für den Bürger, ist für einen hohen Prozentsatz dieser finanziell

100% verantwortungsfrei gestellten  Staats- und Halbstaatssubjekte eher lästiges und mit hohem Widerwillen erbrachtes, im Verhältnis zu deren Tantiemen und Einkommen allenfalls minimales Nebenprodukt ihrer hinterhältigen, politgestützten dreckigen Raub- und Beutezüge.

 

mehr

 

Dafür, dass der Bürger für seine

Steuern und im Einzelfall weit, weit überhöhten, im Vergleich zur tatsächlich erbrachten Leistung oft geradezu verbrecherischen

Gebühren etc. auch noch eine gewisse Leistung erwartet, hat man in Anbetracht der über Generationen gewachsenen und angezüchteten Realitätsferne seitens dieser Kasten mit wenig Verständnis, dafür aber mit unverschämter Behandlung und  Pressalien der in hoher Überzahl auftretenden öffentlichen und halböffentlichen Kreaturen zu rechnen!

Wir die FI Frechwähler Initiative

sind keine staatsfinanzierte, u. U.

geldkorrumpierte Partei, sondern sehen uns über diesen angesiedelt. Ziel ist die weitgehende Entfernung der abgehobenen, immer schon der Allgemeinheit  auf der Tasche liegenden diversen Schwätzer- und Alt-Abkassiersubjekte aus den Parlamenten und Parteien,

 die Wiederherstellung der Machtverhältnisse entsprechend der Bevölkerungsanteile!

Lasst uns die ungerechtfertigt vergoldeten Kälber ausschließlich durch Leute, die sich ihre Einkommen ohne alle Privilegien

  in der systemgeknechteten, nichtstaatlichen Mittelwirtschaft erarbeiten müssen ersetzen!

 

Ein Jahr Würstchenstand unter eigener finanzieller Verantwortung bringt mehr Einblick und Verstehen der wirtschaftlichen Zusammen-hänge als Generationen langes finanziell letztendlich absolut verantwortungsfreies, Gehalts-, und pensionskorrumpiertes

Beamtendasein etc.

 

 

nach oben!

 

  

 

Lassen wir es die Leutchen

 wissen und spüren!

Nutzen Sie unser Wahlbeilage PDF

 

 

 

dieGelbOrangen, Öffentlich, öffentlicher Dienst, Korruption,
Politik, Politiker, Politikbratung, Wahlberatung, Wahlcoach, FW, Gangster, Bankster, Bestechung, Volksausbeutung, CDU, CSU, SPD, Grüne, Die Linke, FDP,
Partei, Parteien, Wahlbetrug, Privilegien, Bundestag, Abgeordnete, Landtag, Kommune, Beamte, Beamter, Wahl, Wahlbeamter, Bundestagswahl, Landtagswahl, Mdb,
Mdl, Therapeut, Lehrer, Gewerkschaft, Gewerkschaften, Politik, Parasit, Parasiten, Abzocke, Abzocker, Politnullen, Schulden, Staatschulden, Landratswahlen,
Staatspleite, Downloads, Wahlbetrug, Gemeinderat, Stadtrat, Kreisrat, Verein, Banker, Handelskammer, Handwerkskammer, Akademiker, Gemeinderatswahl, Bürgermeisterwahl,
Landratswahl, Kommunalwahlen